• Damhirsch - 000.jpg
  • Damhirsch - 001.jpg
  • Damhirsch - 002.jpg
  • Damhirsch - 003.jpg
  • Damhirsch - 004.jpg
  • Damhirsch - 005.jpg
  • Damhirsch - 006.jpg
  • Damhirsch - 007.jpg
  • Damhirsch - 008.jpg
  • Damhirsch - 009.jpg
  • Damhirsch - 010.jpg
  • Damhirsch - 012.jpg

Faszinierende Jagd zur Brunftzeit auf Damhirsch 

Polen 2019

Damwild kommt in fast allen Gebieten von Polen vor. Die bevorzugten Reviere unserer Kundschaft sind aber die Jagdreviere in Nord-, Ost- und Süd-Westpolen. In den Lubliner Jagdbezirken im Osten lebt der grösste Bestand von Damwild, über 800 Tiere ziehen ihre Fährten durch die unberührten Wälder in den fruchtbaren Lubelska Hochebene. Auch die Jagdregionen von Elblag im Norden und in den Gebieten von Wroclaw und Zielona Gorà im Süd-Westen sind ausgezeichnete Jagdreviere, wo man eine Damwildjagd auch bestens mit Jagden auf anderes Wild kombinieren kann.

Die Damwildjagd ist eine sehr reizvolle Jagd, aber ein guter polnischer Damhirsch hat selten ein Trophäengewicht von über 3,0 kg. Meistens werden Trophäen von 1,5 bis 3,0 kg erreicht. In der Region Elblag im Norden wird jedes Jahr Damhirsche mit über 4,0 kg Trophäengewicht erlegt.

Die Jagdzeit auf den Damhirsch beginnt am 1. Oktober und endet am 31. Januar. Die beste Zeit für die Damwildjagd ist natürlich die Brunft ab Mitte Oktober bis anfangs November. Die Jagd auf Damtier- und Kalb dauert vom 1. Oktober bis am 15. Januar. Damkahlwild wird teilweise auch bei den Treib- und Druckjagden gejagt.

 

1- Angebot  Damhirsch

Das Jagdangebot enthält: Unterkunft Kategorie S mit Vollpension, Dolmetscher, Jagdorganisation, Fahrten ins Jagdgebiet, Trophäenbearbeitung, Versicherung, Büroarbeiten und Jagdeinladung inklusiv  Wildabschuss.                                  

Wildarten: Rotwild-, Rehwild-, Damwild-, Muffelwild- und Schwarzwild                                                       

Jagdgebiet:     Jagdbezirk:  Wroclaw/Breslau                                               Preis pro Jäger:   1’890,- €
Gruppengrösse:   bis zu 5 Jäger/innen                                             Zusatzkosten:
Reisetermin:   ab 01.10.2019 bis Ende Januar 2020                                             Bus- oder Flugkosten, Fahrten  ab Flughafen ins Revier und zurück, Trinkgelder und Alkohol. 
Aufenthalt:    4 Übernachtungen  –  4 Jagd Tage                                               
Abschuss von:    1 Damhirsch bis 2,50 kg und 2 Sauen bis 50 kg                                               
Jagdprogram:   Einzeljagd / Ansitz- und Pirschjagd                                              

   

2- Angebot  Damhirsch

Das Jagdangebot enthält: Unterkunft Kategorie S mit Vollpension, Dolmetscher, Jagdorganisation, Fahrten ins Jagdgebiet, Trophäenbearbeitung, Versicherung, Büroarbeiten und Jagdeinladung inklusiv  Wildabschuss.                                  

Wildarten: Rotwild-, Rehwild-, Damwild-, Muffelwild- und Schwarzwild                                                       

Jagdgebiet:     Jagdbezirk:  Lublin                                               Preis pro Jäger:   2’080,- €
Gruppengrösse:   bis zu 5 Jäger/innen                                             Zusatzkosten:
Reisetermin:   ab 01.10.2019 bis Ende Januar 2020                                             Bus- oder Flugkosten, Fahrten  ab Flughafen ins Revier und zurück, Trinkgelder und Alkohol. 
Aufenthalt:    5 Übernachtungen  –  4 Jagd Tage                                               
Abschuss von:    1 Damhirsch bis 3,00 kg und 1 Keiler bis 16 cm                                                
Jagdprogram:   Einzeljagd / Ansitz- und Pirschjagd                                              

  

Tschechien 2019

Tschechien ist ein Jagdland mit änlichen Jagdtraditionen wie das Nachbarland Polen. Die Jagden werden vor allem in den staatlichen Revieren von Lesy CR- Ceska-, Lesy CR-Zavod- und Lesy CR- Kladska durchgeführt. In den Jagdrevieren unter der Verwaltung des Staatsforstes leben Rot-, Reh-, Dam-, Muffel-, Sika- und Schwarzwild und nicht zu vergessen die bekannten staatlichen Fasanerien. Die bekannteste Jagd Region ist der Kaiserwald im Westen von Tschechien. Der Kaiserwald - bildet den westlichen Teil des Karlsbader Hochlands, es ist ein abwechslungsreicher Waldkomplex mit markanten Hängen und  Talkesseln. Die Regionaldirektion Karlsbad (LR) verwaltet insgesamt 108 Tausend ha.

 

3- Angebot  Damhirsch

Das Jagdangebot enthält: Unterkunft mit Vollpension, Dolmetscher, Jagdorganisation, Fahrten ins Jagdgebiet, Trophäenbearbeitung, Versicherung, Büroarbeiten und Jagdschein inklusiv Wildabschuss.                                 

Wildarten: Rotwild-, Rehwild-, Damwild-, Sikawild-, Muffelwild- und Schwarzwild                                                      

Jagdgebiet:     Jagdbezirk:  CR- Ceska                                               Preis pro Jäger:   2’540,- €
Gruppengrösse:   bis zu 5 Jäger/innen                                             Zusatzkosten:
Reisetermin:   ab 16.08. bis Ende Dezember 2019                                             Bus- oder Flugkosten, Fahrten  ab Flughafen ins Revier und zurück, Trinkgelder und Alkohol. 
Aufenthalt:    4 Übernachtungen  –  3 Jagd Tage                                               
Abschuss von:    1 Damhirsch  bis  160,01 - 165 CIC                                              Bronzemed. 160-169,99 CIC – Silbermed.  170-179,99 CIC – Goldmed. ab 180,00 CIC
Jagdprogram:   Einzeljagd / Ansitz- und Pirschjagd                                              

   

Slowakei 2019

Der Staatsforst der Slowakischen Republik übt zurzeit das Jagdrecht in 148 Regie-Jagdrevieren auf einer Fläche von mehr als 580 000 ha aus. Die Jagdreviere des Betriebes befinden sich in fast allen Bergzügen der West-Karpaten in der Slowakei: von Záhorie im Westen bis zu Ost-Karpaten und von Palárikovo im Süden bis zu Orava im Norden der Slowakei. In diesen Revieren kann man das Reh-, Rot-, Muffel-, Damwild, sowie Bären, Wölfe, Gemsböcke, Dachsen, Füchse, Jagd- und Königs-fasane, Schnepfen, Wildenten, Wildputen und Hasen jagen.

Aus der Region Palárikovo wurden die stärkste Damhirschtrophäe (mit 215,80 CSI Pkt.), der Slowakei erlegt. Anfang November beginnen die Gesellschaftsjagden, Treib- und Riegeljagden auf Schwarz-, Rotkahlwild, Damkahlwild- und Muffelschaf. Der Staatsforst bewirtschaftet zurzeit  10 Fasanerien, bei der Fasanenjagd bereiten wir nicht nur ein interessantes Buschieren vor, sondern auch Treibjagden.

Die Jagdzeit auf den Damhirsch beginnt am 01. September und endet am 15. Januar. Die beste Zeit für die Damwildjagd ist natürlich die Brunft ab Mitte Oktober bis anfangs November. Die Jagd auf Damtier- und Kalb dauert vom 16. August und endet am 31. Dezember.   (Wir bieten keine Gatterjagden an)

 

4- Angebot  Damhirsch

Das Jagdangebot enthält: Unterkunft mit Vollpension, Dolmetscher, Jagdorganisation, Fahrten ins Jagdgebiet, Trophäenbearbeitung, Versicherung, Büroarbeiten und Jagdschein inklusiv Wildabschuss.                                 

Wildarten: Rotwild-, Rehwild-, Damwild-, Muffelwild- und Schwarzwild                                                      

Jagdgebiet:     Jagdbezirk:  Prievidza                                               Preis pro Jäger:   1’980,- €
Gruppengrösse:   bis zu 5 Jäger/innen                                             Zusatzkosten:
Reisetermin:   ab 01.09.2019 bis 15. Januar 2020                                             Bus- oder Flugkosten, Fahrten  ab Flughafen ins Revier und zurück, Trinkgelder und Alkohol. 
Aufenthalt:    5 Übernachtungen  –  4 Jagd Tage                                               
Abschuss von:    1 Damhirsch  bis  3,00 kg                                              Bronzemed. 160-169,99 CIC – Silbermed.  170-179,99 CIC – Goldmed. ab 180,00 CIC
Jagdprogram:   Einzeljagd / Ansitz- und Pirschjagd                                              

   

Ungarn 2019

Ungarns bestem Damwild Gebiete liegen in (Gyulaj, Donau-Theiss, Guth, Gyula von Westen- Süd- und Süd-Osten). Eine Landschaft von Laub- und Mischwäldern mit lockeren Bodenstrukturen und es herrscht dort ein kontinentales Klima. Das Damwild mag kleinere Auenwälder mit üppigem Unterholz, einen abwechslungsreichen Lebensraum wie kleinere, nicht zusammenhängende Wäldchen, Wiesen und landwirtschaftliche Flächen. Nach den offiziellen Schätzungen beträgt die Zahl des ungarischen Damwild Bestands ca. 25.000 Stück. 

Aus der Region Guth wurde auch die stärkste Damhirschtrophäe (6,40 kg und 233,11 IP war Weltrekord), von Ungarn erlegt. Anfang November bis Ende Januar werden die Gesellschaftsjagden, Treibjagden nur auf Schwarzwild- und Riegeljagden auf Schwarz- und Kahlwild durchgeführt.

Die Jagdzeit auf den Damhirsch beginnt am 01. Oktober und endet am 28. Februar. Die beste Zeit für die Damwildjagd ist natürlich die Brunft ab Mitte Oktober bis anfangs November. Die Jagd auf Damtier dauert vom 01. Oktober bis Ende Januar- und Kalb von 01. bis Ende Februar. (Wir bieten keine Gatterjagden an)

 

5- Angebot  Damhirsch

Das Jagdangebot enthält: Unterkunft mit Vollpension, Dolmetscher, Jagdorganisation, Fahrten ins Jagdgebiet, Trophäenbearbeitung, Versicherung, Büroarbeiten und Jagdschein inklusiv Wildabschuss.                                 

Wildarten: Rotwild-, Rehwild-, Damwild-, Muffelwild- und Schwarzwild                                                      

Jagdgebiet:     Jagdbezirk:  Gyulaj - Császártöltés                                               Preis pro Jäger:   2’370,- €
Gruppengrösse:   bis zu 5 Jäger/innen                                             Zusatzkosten:
Reisetermin:   ab 01.10.2019 bis 28. Februar 2020                                              Bus- oder Flugkosten, Fahrten  ab Flughafen ins Revier und zurück, Trinkgelder und Alkohol. 
Aufenthalt:    4 Übernachtungen  –  3 Jagd Tage                                               
Abschuss von:    1 Damhirsch  bis  3,50 kg                                               
Jagdprogram:   Einzeljagd / Ansitz- und Pirschjagd                                              

   

 

Adresse

Mamo Hunting

Sut Vitg 16c
CH-7184 Curaglia

T:  Maissen F. +41 81 947 59 05
H:  Maissen F. +41 79 833 85 44
E:  info@mamo-hunting.com

H:  Moser B.    +41 79 309 69 94
E:  info-mb@mamo-hunting.com

Onlineshop
E:  info-onlineshop@mamo-hunting.com

 

Karte

  

Suchen

© 2017 MAMO-HUNTING. Alle Rechte vorbehalten